Irgendwas mit Mode

 
Irgendwas mit Mode_web

Berufsratgeber Irgendwas mit Mode

Mode – ein verlockendes Wort und eine Berufsfeld das bei vielen Jugendlichen sofort Begeisterung auslöst. Doch fragt man nach, was genau sie in der Modebranche machen wollen oder welche Qualifikationen sie wohl benötigen, sind die Schulabgänger oft ratlos. Die Modebranche besteht aus Assoziationen
irgendwo zwischen Bruce Darnell, Karl Lagerfeld, dem Ed-Hardy-Look und vielleicht noch der Fähigkeit nähen zu können. Detailwissen über die Branche und klare Berufsziele sind selten.

Doch genau deshalb gibt es diese Reihe! Auf über 120 Seiten informiert dieses Buch umfassend über alle beruflichen Möglichkeiten im Bereich Mode. Das Buch zählt alles auf: Ausbildungen und Studiengänge, Zugangsvoraussetzungen, Spezialberufe, Fort- und Weiterbildungen. Außerdem gelingt es dem Buch,
einen realistischen Berufsalltag darzustellen.

Im lockeren Plauderton gibt die Autorin wichtige Hinweise, kleine Tipps und wichtige Fakten weiter, ohne dass ihr fundiertes Wissen Langeweile entstehen lässt. Im Gegenteil, in diesem Buch fließen die in der Modebranche geforderte Kreativität und die wissensvermittelnden Fakten rund um das Berufsfeld
zusammen, damit bei den Leserinnen und Lesern bald das „Irgendwas mit…“ durch eine konkrete Berufsvorstellung und ein genaues Ziel ersetzt werden kann.
Schließlich gibt es in der Modebranche beinahe unzählige Jobmöglichkeiten, neben den von der Presse hochgespielten Modedesignern und Topmodels. Wer Mode liebt und kontaktfreudig ist, wird sich bestens im Einzelhandel machen, wer eigentlich ein echter Techniker ist, wird überrascht sein, wie gut dieses
Talent mit der Modebranche harmoniert. Darüber hinaus werden in diesem Buch Berufe vorgestellt, wie z. B. Textillabortant, Augenoptiker, Friseur, Raumausstatter, Kosmetiker oder Schumacher. Natürlich werden auch die populären Berufe, wie Modedesigner, Fotomodell, Modejournalist oder Trendscout ausführlich
dargestellt und portraitiert.

Dieses Buch gibt Anregungen und Ideen, zeigt Möglichkeiten auf und bietet gleichzeitig Tipps zur Umsetzung. Ein Interview mit einer Berufsschullehrerin rundet den praktischen Blick ins zukünftige Berufsleben in diesem Band der Reihe „Irgendwas mit…“ ab.

Weitere Informationen zu Irgendwas mit Mode
Susanne Pavlovic
Irgendwas mit Mode
Die wichtigsten Ausbildungen und Berufe
Erhältlich im Buchhandel oder auf fachbuecher7-24.de oder mit dem Bestellformular
auf der Rückseite!
Verlag: A7-24 Aumann GmbH, Edition Aumann
128 Seiten, Flexcover, Format 14,8 x 21,0 cm
ISBN 978-3-942230-50-6Als E-Book (pdf)
ISBN 978-3-942230-27-8